_DSC4416.jpg

 WIR LIEFERN GLASFASER 
 FÜR GEILENKIRCHEN 

Auftrag zur unentgeltlichen Herstellung eines Telekommunikationsnetzes in Förder- und Bestandsgebieten an die Telekom Deutschland GmbH

Das Telekommunikationsnetz besteht aus dem Hausanschluss und dem Endleitungsnetz. Der Hausanschluss besteht aus der Hauszu-führung von der Grundstücksgrenze bis zum Gebäude und dem Abschlusspunkt des Liniennetzes (APL) im Gebäude.

1. Auftraggeber/in

Auftraggeber

Ansprechpartner ( falls abweichend )

Ansprechpartner

2. Adressangaben (Falls Abweichend)
Adresse des zu versorgenden Grundstücks bzw. des Bauobjekts.

Gebäudebeschreibung:

3. Auszuführende Arbeiten
Die Telekom errichtet auf dem/n oben genannten Grundstück/en und in dem/n oben genannten Bauobjekt/en ein Telekommunikationsnetz und schließt dieses an ihr Glasfasernetz an. Die Errichtung des Telekommunikationsnetzes erfolgt anhand der Installationsregeln für den Ausbau. Die Installation erfolgt unentgeltlich.